Das Portal HelfenKannJeder.de zur Gewinnung neuer Mitmacher für die Einsatzorganisationen erhält Unterstützung von google.


HelfenKannJeder

Deine Stimme für Deine Status-Info-App

Mit 3,5 Millionen Euro fördert google gesellschaftliche Projekte im Rahmen der Google Impact Challenge. Hier hat sich der gemeinnützige Karlsruher Verein HelfenKannJeder mit Sitz an der Branddirektion mit der Idee einer mobilen Applikation für ehrenamtliche Einsatzkräfte beworben und befindet sich nun im Finale.


Das durch den Stadtfeuerwehrverband Karlsruhe und das THW Karlsruhe ins Leben gerufene Portal HelfenKannJeder.de zur Gewinnung neuer Mitmacher für die Einsatzorganisationen wird im Juni bundesweit nutzbar sein. Ergänzt wird die in ehrenamtlicher Arbeit entwickelte Plattform durch ein interaktives Status-Meldesystem für Einsatzkräfte.


Thomas Strobl

Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration

„Engagement macht Spaß!” (mehr ...)