Datenschutzerklärung

Letzte Änderung: 24.05.2018

Vorwort

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der Verein

HelfenKannJeder e. V.
c/o Branddirektion Karlsruhe
Ritterstraße 48
D-76137 Karlsruhe

vertreten durch den Vorstand.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Für die Nutzung des HelfenKannJeder.de-Portals und seiner Anwendungen gelten die folgenden Datenschutzbestimmungen, mit denen wir Sie informieren möchten, wie und in welchem Umfang wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten. 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir speichern und verwenden Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies für die Inanspruchnahme unserer Dienste notwendig ist.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

HelfenKannJeder nutzt Ihre Daten ausschließlich, um die Inanspruchnahme unserer derzeit ausschließlich kostenfreien zu ermöglichen.

Dies gilt auch bei der Zusendung von Informationsmaterial, der Erstellung von Angeboten sowie für die Beantwortung individueller Fragen.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen (siehe dazu Abs. 4).

Eine Nutzung dieser personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung/ Marktforschung erfolgt nur, wenn Sie uns ausdrücklich hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Behörden oder anderen staatlichen Institutionen werden nur im Rahmen der gesetzlichen Informationspflichten oder aufgrund gerichtlicher Entscheidungen Auskunft erteilt.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Sie haben jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung zur Erfassung der Daten von Organisationskonten. Zur Wahrnehmung Ihres Rechtes schreiben Sie uns bitte per Post oder E-Mail, die Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt/Impressum. Ein Widerruf hat das unwiederbringliche Löschen Ihres Datensatzes zur Folge.

Nach oben

Begriffsbestimmungen

HelfenKannJeder bezeichnet im Folgenden den vertragsgegenständlichen Dienst (Internetportal und innovative Anwendungen) und/oder den Träger der Plattform.

Relevant für den Datenschutz sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu zählen insbesondere Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aber auch, entsprechend einiger Gerichtsentscheidungen, Nutzungsdaten wie die IP-Adresse.

Die Websites, auf denen HelfenKannJeder seine Dienste erbringt, werden im Folgenden Portal genannt. 

Zwischen folgenden Nutzern wird unterschieden:

  1. Nutzer, die ihre Hilfsorganisation registriert haben und das Profil dieser pflegen, werden Mitglieder genannt,
  2. Nutzer, die bereits Angehörige einer Hilfsorganisation sind, können ein Profil über sich anlegen und werden im Folgenden Mitmacher genannt,
  3. Nutzer, die ohne Anmeldung, ohne Registrierung bzw. Vorbereitung dieser die Dienste des Portals verwenden, heißen im Folgenden Besucher.

Die bei der Registrierung Ihrer Organisation erforderlichen Daten werden als Registrierungsangaben bezeichnet.

Nach oben

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns u.a. folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, d.h. Sie können von uns detaillierte Auskünfte über die gespeicherten Daten verlangen. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 15 DS-GVO.
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, d.h. Sie können eine Berichtigung oder Vervollständigung personenbezogener Daten bzw. eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Hierzu verweisen wir ergänzend auf Art. 16 bzw. 17 DS-GVO.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, d.h. eine eingeschränkte Verarbeitung, z.B. bis die Richtigkeit eines Anspruch auf Berichtigung überprüft werden kann, anstelle des Ihnen zustehenden Löschungsanspruchs, wenn die Daten nicht mehr bei uns, aber für bestimmte Zwecke bei Ihnen noch benötigt werden oder wenn noch nicht feststeht, ob trotz eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung (siehe Unterpunkt 4) im Einzelfall etwa wegen entgegenstehender Interessen eine Verarbeitung doch weiter erfolgen darf. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 18 DS-GVO.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem gängigen Format, etwa als Computerdatei, zu erhalten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 20 DS-GVO.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (z. B. dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, “www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de”) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, Art 7 Abs. 3 DS-GVO. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. 

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Über Ihren Widerspruch oder bei sonstigen Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an die in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten. 

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, Art. 21 DS-GVO. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Nach oben

Was wir über Sie wissen und was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert.

a) Mitglied

Damit Besucher die Möglichkeit haben, eine für sie passende Hilfsorganisation zu finden und andere innovative Dienste zu nutzen, kann sich eine Hilfsorganisation auf dem Portal registrieren. Dies erfolgt durch ein Mitglied, welches berechtigt ist, die Hilfsorganisation in der Öffentlichkeit zu repräsentieren.

Folgende Daten werden dabei vom Mitglied erfragt:

  • Benutzerkennung
  • Passwort
  • zugehörige Hilfsorganisation
  • E-Mail-Adresse des Mitglieds 

Meldet sich das Mitglied am Portal an, werden der Zeitraum der Anmeldung und ggf. die Zahl der erfolgslosen Anmeldeversuche z. B. aufgrund eines falsch angegebenen Kennwortes erfasst. Diese Daten sowie der Benutzername und das Kennwort sind zu keiner Zeit für Dritte einsehbar. HelfenKannJeder wird diese Daten auch zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergeben.

Bei der zur Beschreibung der Hilfsorganisation werden weitere Angaben erforderlich, wie

  • Name, Vorname
  • Kontaktdaten 

eines oder mehrerer Ansprechpartner innerhalb der Hilfsorganisation. Ansprechpartner können in Mitmacher-Profile übergehen.

Weitere erforderliche Angaben, wie beispielsweise Organisations-Anschrift, Auflistung der Einheiten, Dienstzeiten usw. zählen nicht zu den personenbezogenen Daten. 

Das Mitglied hat die Möglichkeit, sich in einem kurzen Steckbrief vorzustellen, der Besucher zum Mitmachen motivieren soll. Diese Angabe ist freiwillig. 

Mit Wirkung für die Zukunft kann das Mitglied jederzeit alle seine Angaben durch Senden einer E-Mail an uns seine betreffenden Daten löschen.

Allen Besuchern werden folgende Daten des Mitgliedes öffentlich einsehbar dargestellt:

  • Vorname, Nachname,
  • Foto, sofern hochgeladen,
  • ggf. Funktion in seiner Hilfsorganisation,
  • die Benennung seiner Hilfsorganisation(en), in der das Mitglied mitwirkt,
  • E-Mail-Adresse, sofern angegeben,
  • Telefonnummer, sofern angegeben,
  • Die Darstellung der Motivation, bei seiner Organisation mitzumachen.

b) Mitmacher

Angehörige, die bereits bei einer Hilfsorganisation, die auf dem Portal registriert ist, mitmachen, haben die Möglichkeit, ein Profil anzulegen und sich mit ihrer Hilfsorganisation zu verbinden. Folgende Angaben vom Mitmacher werden erfasst:

  • Vorname und Nachname 
  • Statement/Beschreibung
  • Foto, sofern hochgeladen
  • E-Mail-Adresse, sofern angegeben
  • Telefonnummer, sofern angegeben

Diese Informationen können vom Besucher eingesehen werden. 

Folgende Daten werden ausschließlich Portal-intern erhoben und gespeichert:

  • Datum der letzten erfolglosen und erfolgreichen Anmeldung sowie ggf. die Zahl erfolgloser Anmeldungen.
  • die bei der Registrierung/Anmeldung verwendete IP-Adresse 

Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben und sind nicht öffentlich zugänglich.

Für zukünftige Anwendungen hat der Mitmacher die Möglichkeit, seine Qualifikationen (z. B. Rettungsassistent oder -Sanitäter) in seinem Profil zu erfassen. Diese Angaben sind öffentlich nicht sichtbar und müssen durch das Mitglied der Hilfsorganisation, bei der der Mitmacher tätig ist, bestätigt werden. HelfenKannJeder erfasst und speichert dabei folgende Daten:

  • Qualifikation(en),
  • Ablaufdatum der Qualifikation,
  • Name des bestätigenden Mitglieds einschließlich Datum,
  • Historie der erfassten Qualifikationen und ihrer Freigabe.

c) Besucher

Besucher können ohne Anmeldung oder Registrierung die Dienste des Portals nutzen. Um diesen Nutzern eine passende Mitmachmöglichkeit in ihrer Nähe vorschlagen zu können, ist es erforderlich, dass der Besucher neben seiner Anschrift auch sein Alter angibt. Bei der Angabe der Anschrift genügt die Postleitzahl oder Ort. Der Besucher kann durch Bestätigung auch zulassen, dass sein Ort  automatisch annähernd ermittelt wird. 

Optional kann der Besucher Suchbegriffe seiner Wunschtätigkeit eingeben oder durch Beantwortung von Fragen entsprechende Vorschläge erhalten. Folgende Daten werden für statistische Zwecke und zur Weiterentwicklung des Portals nicht-öffentlich gespeichert:

  • angegebene Suchbegriffe
  • die angegebene Adresse 
  • das Alter
  • die Beantwortung der Fragen in Quiz

Nach oben

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Aufgerufene Seite
  • Browsertyp, einschließlich Sprache und verwendete Version sowie Cookie-ID
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden / Referrer-URL.

Die Daten werden in den Logfiles drei Monate gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Die Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sechs Monaten der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


Die oben beschriebene Erfassung und Speicherung der Daten ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich. Es besteht folglich für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, empfehlen wir, die Internetseite zu verlassen. 

E-Mails an uns

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gemachten Angaben) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Dienen die Angaben der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich!

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister als sog. Auftragsverarbeiter. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Cookies

Der Zweck der Verwendung von Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Wir verwenden auf unserer Website sowohl technisch notwendige Cookies als auch solche, die die Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. 

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen, außerdem das Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren. 

Es gibt unterschiedliche Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden. Es gibt sog. “Session Cookies”. Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Sie speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Daneben gibt es persistente Cookies, die automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden welche sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wir verwenden keine persistenten Cookies!

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen Ihrer diesbezüglichen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. 

Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Die erhobenen Daten, die der Analyse des Surfverhaltens dienen, werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. 

Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Nach oben

Newsletter

HelfenKannJeder kann Newsletter an alle Mitglieder versenden. In diesen unregelmäßig erscheinenden Newslettern informiert HelfenKannJeder über Neuerung der Plattform und besonderen Ereignissen und Terminen. 

Die Deaktivierung des Abonnements ist jederzeit in Ihren Einstellungen im Mitgliedbereich möglich.

Nach oben

Links

Diese Webseite verfügt über Links zu externen Seiten. Wenn Sie diese Links anklicken, ist es uns weder technisch, noch organisatorisch möglich, sicherzustellen, dass Ihre IP-Adresse in den Protokolldateien des besuchten Webservers erfasst wird. Diese Datenschutzerklärung gilt daher nur für HelfenKannJeder und nicht für Webseiten Dritter.

Nach oben

Drittanbieter

Wir ermöglichen die Interaktion mit sozialen Netzwerken, wie Facebook, Google+ und Twitter. Das Portal hat Plugins zu den gängigen sozialen Netzen integriert. Standardmäßig werden beim Besuch des Portals keine Daten an die o. a. sozialen Netze geliefert. Dies erfolgt nur dann, wenn Sie der Datenübertragung explizit zustimmen. In diesem Fall wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen sozialen Netzes hergestellt. Dieser erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann das soziale Netz den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch das jeweilige soziale Netz erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzbetreibers.

Nach oben

Protokolldaten

Bei Besuch des Portals und bei jedem Abruf einer Seite sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (z. B. Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufs sowie die um um die letzten 16 Bits verkürzte IP-Adresse). Hierbei handelt es sich nicht um personenbezogene Daten, da mit der Anonymisierung durch Verkürzung der IP-Adresse eine Zuordnung des Benutzers nicht mehr möglich ist. 

Sämtliche dieser Angaben werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. 

Nach oben

Sonstiges

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und Inhalte mitgelesen oder verfälscht werden können. Einen lückenlosen Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte können wir nicht garantieren. Wir empfehlen unabhängig von einer gesicherten Übertragung dringend, die für unsere Plattform genutzten Kennwörter nicht auch anderweitig einzusetzen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Nach oben

Thomas Strobl

Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration

„Engagement macht Spaß!” (mehr ...)